header

Kurzdarmsyndrom

Beim Kurzdarmsyndrom bzw. beim Darmversagen handelt es sich um vergleichsweise seltene Krankheitsbilder. An der Formulierung der aktuellen S3-Leitlinie der DGEM haben wir mitgearbeitet. Darin sind wichtige Aspekte der diätetischen und parenteralen Substitution sowie der Umgang mit den Katheterinfektionen dargestellt. Es besteht umfangreiche Erfahrung in der ambulanten und ggf. stationären Betreuung dieser Patienten. Im ambulanten Bereich arbeiten wir mit der Koordinationsstelle Kurzdarmsyndrom zusammen. Für unsere Patienten und deren Angehörige haben wir eine Broschüre mit wichtigen Informationen zusammengestellt. Wir vertreten das gesamte Spektrum von der Grundlagenwissenschaft über die translationelle Forschung bis zur klinischen Beobachtung.

Mitarbeit an folgenden Publikationen zum Thema Kurzdarmsyndrom:

S3-Leitlinie: Klinische Ernährung in der Gastroeneterologie (Teil 3) - Chronisches Darmversagen
Lamprecht G, Pape UF, Witte M, Pascher A. PDF-Datei: Link

Two patients with intestinal failure requiring home parenteral nutrition, a NOD2 mutation and tuberculous lymphadenitis
Schäffler H, Teufel M, Fleischer S, Hsieh CJ, Frick JS, Lamprecht G.
Pubmed-Link: www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24597572

[Short bowel syndrome in Germany : Estimated prevalence and standard of care.]
von Websky MW1, Liermann U, Buchholz BM, Kitamura K, Pascher A, Lamprecht G, Fimmers R, Kalff JC, Schäfer N.
Pubmed-Link: www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24248157

NOD2 mutations are associated with the development of intestinal failure in the absence of Crohn's disease.
Schäffler H, Schneider N, Hsieh CJ, Reiner J, Nadalin S, Witte M, Königsrainer A, Blumenstock G, Lamprecht G.
Pubmed-Link: www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24248157

Kurzdarmsyndrom
Lamprecht G, Königsrainer A.
Thieme: Gastroenterologie UpToDate

Therapeutsiche Optionen beim Kurzdarmsyndrom - State of the art
Witte M, Lamprecht G.
Thieme: Kompendium Gastroenterologie 8. Jahrg. 2012, Nr. 1

Characterization of refractory port-related blood stream infections in intestinal failure patients on parenteral nutrition.
Schäffler H, Daraban AM, Roggenbrod S, Schumacher U, Königsrainer A, Gregor M, Lamprecht G.
Pubmed-Link: www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21391164

How immunocompromised are short bowel patients receiving home parenteral nutrition? Apropos a case of disseminated Fusarium oxysporum sepsis.
Müller C, Schumacher U, Gregor M, Lamprecht G.
Pubmed-Link: www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19892906